All The Time (Premiere)


Fr, 02.12.2022
18:00 - 19:00 Uhr


Audio-Video-Walk in deutscher und englischer Sprache.

Was wäre, wenn wir Zeitreisen könnten? - ALL THE TIME öffnet das Fenster in die endlosen Dimensionen von Zeit und beleuchtet dabei den urbanen Raum. Mit einem Smartphone ausgestattet bewegen sich Zuschauer*innen auf einer Route durch den Frankfurter Stadtteil Bornheim. Der kleine Bildschirm vor ihnen wird zum Ausblick in andere Zeitebenen, ein Sprungbrett in Vergangenheit und Zukunft. Was war an diesem Ort vor 50 Jahren oder vor 100 Jahren? Was wird in 3000 Jahren hier noch stehen?

ALL THE TIME stellt Fragen nach historischen, politischen und ökologischen Veränderungen und ermöglicht eine theatrale Auseinandersetzung mit allen Zustandsformen von Zeit: Vergangenheit, Jetzt und Bald, Zukunftsvisionen, verschwommen und klar, dystopisch wie hoffnungsvoll. Erarbeitet wird der Video-Audio-Walk mit nationalen und internationalen Teilnehmer*innen in digitalen Seminaren sowie mit assoziierten Künstler*innen des HELLA LUX Netzwerks.

Eine Produktion von HELLA LUX mit:
Louisa Beck, Lenja Busch, Robin Gillham, Liljan Halfen, Judith Hesselmann, Rupert Jaud, Grigorii Popov, Milena Wichert und internationalen Kompliz*innen.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main und durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (im Programm NEUSTART KULTUR, Programmlinie Junges Publikum).

Eintritt: solidarisches Preissystem
Zutritt: Die bisherigen gesetzlichen Corona-Schutzmaßnahmen sind außer Kraft getreten. Wir empfehlen weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske und das Abstandhalten. Ein Teilbereich des Zuschauer*innenraums ist weiterhin im Schachbrett-Prinzip bestuhlt.

Weitere Termine im studioNAXOS:
Sa, 03.12.2022, 16:00 Uhr (mit anschließendem Nachgespräch)
Sa, 03.12.2022, 18:00 Uhr
So, 04.12.2022, 16:00 Uhr
So, 04.12.2022, 18:00 Uhr

Karten reservieren

Tickets

Anmeldungsinformationen