Music for swamps – Anna Hjalmarsson (DJ Set)


Sa, 17.07.2021
14:00 Uhr


Der Sumpf als Naherholungsgebiet wird an drei Terminen der Frankfurter Sumpffestspiele mit atmosphärischen Tönen begleitet. Quellen für die Klänge sind USB Sticks, Schallplatten oder Field Recorder; wie Muzak soll sich die Musik akustisch an bestehende Eindrücke des Sumpfs symbiotisch anschmiegen. Bestenfalls werden so Erfahrungen in dunklen Räumen mit elektronischer Musik wieder möglich und die Durststrecke bis zur Cluberöffnung in Frankfurt ertragbarer gemacht. Performende sind Maya, Anna Hjalmarsson und Phil Evans.

Angetrieben von verschiedenen musikalischen Ansätzen vom DJing und Live-Auftritt über die Produktion bis hin zum Field Recording, ist Anna Hjalmarssons Arbeit hauptsächlich im experimentellen Bereich verwurzelt. Inspiriert durch ihre frühe klassische Klavierausbildung, aber bestrebt, ein breiteres Klangspektrum zu erkunden, wandte sich Anna 2017 der elektronischen Musik zu. Als DJ und Produzentin sowie Klangkünstlerin konzentriert sich Anna auf hypnotischen und dubby Techno und Ambient und geht neben ihrem Soloprojekt Annawooh verschiedene Kollaborationen ein.

(Foto: Anna Hjalmarsson)

Es ist keine Reservierung notwendig, einfach vorbeikommen und den Sumpf erleben!

Für die Veranstaltung gibt es eine Negativnachweis-Pflicht: tagesaktueller Schnelltest (kein Selbsttest), Genesenennachweis oder vollständig geimpft plus 14 Tage. Bitte den Mund-Nase-Schutz nicht vergessen.