Music for swamps – Maya (DJ Set)


So, 25.07.2021
14:00 Uhr


Der Sumpf als Naherholungsgebiet wird an drei Terminen der Frankfurter Sumpffestspiele mit atmosphärischen Tönen begleitet. Quellen für die Klänge sind USB Sticks, Schallplatten oder Field Recorder; wie Muzak soll sich die Musik akustisch an bestehende Eindrücke des Sumpfs symbiotisch anschmiegen. Bestenfalls werden so Erfahrungen in dunklen Räumen mit elektronischer Musik wieder möglich und die Durststrecke bis zur Cluberöffnung in Frankfurt ertragbarer gemacht. Performende sind Maya, Anna Hjalmarsson und Phil Evans.

Antje-Maya Hirsch ist DJ, Radio Host, Film- und Fotokünstlerin. Ihre musikalischen Wurzeln liegen irgendwo zwischen Disco und Punk. Die musikalische Sozialisation begann in den 70er Jahren im Plattenladen ihres Vaters. Sie lebt und arbeitet seit 1989 in Frankfurt am Main und fing zu dieser Zeit auch mit dem Auflegen an. Seit 1996 ist sie Sendungsmacherin bei Radio X und dort auch Bookerin für die X-Fade Dj Night. Ihr musikalisches Spektrum ist weit gefächert. Es reicht von Ambient, Elektro, House, Disco, Hip Hop, Trip Hop, Electonica, Filmmusik und Scores bis hin zu poppigem Kitschquatsch, Soundcollagen und abstrakten musikalischen Tapeten. Auch gut zu erahnen anhand der Titel ihrer Radiosendungen und Veranstaltungen: „MUSIC FOR FILMS“, „Discokrach“, „The Art Of Quiet Fighting“, „Radical Ambient Inferno”, „Maya’s Super Scientific Playroom“ oder „Was ist Ambient?“.

(Foto: Maja)

Es ist keine Reservierung notwendig, einfach vorbeikommen und den Sumpf erleben!

Für die Veranstaltung gibt es eine Negativnachweis-Pflicht: tagesaktueller Schnelltest (kein Selbsttest), Genesenennachweis oder vollständig geimpft plus 14 Tage. Bitte den Mund-Nase-Schutz nicht vergessen.